In KĂŒrze verfĂŒgbar: Unser Ergebnis zum Test von Pokerstars
Bis dahin empfehlen wir die folgenden Top3 Alternativen:

Pokerstars Erfahrungen 2021

Lerne neue Welten kennen – Pokerwelten!

Wo sollen wir nur mit unseren Pokerstars Erfahrungen beginnen? Vielleicht bei der Schule, die auf der Homepage eingerichtet ist. Dort lernen AnfĂ€nger sich mit den Regeln und Strategien vertraut zu machen. Weiterhin gibt es ein großes Portfolio an Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung. Zudem ist es wenig verwunderlich, dass der spezialisierte Anbieter in unserem Pokerstars Test mit regelmĂ€ĂŸigen Turnieren auftrumpft. Live-Poker ist ein weiteres Themenspektrum. Von allen Pokeranbietern hast du hier das beste Blatt auf der Hand. Gemeint sind natĂŒrlich die Startbedingungen laut unseres Pokerstars Erfahrungsberichts.

Vom Fernseher an den virtuellen Pokertisch

GefĂŒhlt ist es noch gar nicht lange her, da lief auf ProSieben „Die Große ProSieben Pokerstars.de-Nacht“. Dort saßen zusammen mit Elton weitere Stars am Tisch und haben gepokert. Nur aus Interesse habe ich eingeschaltet. Dabei haben mich die Sternchen am Tisch weniger beeindruckt als das Pokerspiel selber. Schnell hat sich eine gewisse Faszination eingestellt. Darauf folgend habe ich mich ĂŒber Online-Pokeranbieter schlau gemacht. Wo ich anfangen wollte zu spielen, war nach der TV-Übertragung natĂŒrlich ganz klar. Und so sammelte ich meine ersten Pokerstars Erfahrungen ĂŒberhaupt. Bis heute hat mich das Kartenspiel nicht losgelassen.

Pokerstars Logbuch: Was bisher geschah

  • 2001: Pokerstars startet sein Angebot.
  • 2005: Erstmals vom eGaming Review zur besten Pokerseite gewĂ€hlt.
  • 2009: Pokerstars stellt mit 65.000 Spielern im Turnier einen Weltrekord auf.
  • 2012: Der Pokeranbieter erhĂ€lt die Lizenz vom Bundesland Schleswig-Holstein.
  • 2015: Wurde dieser Weltrekord mit einem Buy-In ĂŒberboten – 253.698 Spieler.
  • 2017: Mutterunternehmen Amaya Gaming firmiert in „The Stars Group Inc.“ um.
  • 2020: Wir haben unseren Pokerstars Test am 28. Juli aktualisiert

Countdown: Das erwartet euch – das sind unsere Pokerstars Erfahrungen

Du willst von zuhause aus zum Pokerchampion aufsteigen? Dann gehst du mit eigenen Pokerstars Erfahrungen den richtigen Weg. Denn der Anbieter versteht es seine Kunden mit diversen Spielformen bei Laune zu halten. Langeweile? Fehlanzeige! Schnell bist du mit der Bedienung und der Homepage an sich vertraut. Und schon zĂŒndet deine ureigene Rakete und du kannst es gar nicht erwarten immer wieder bei einem neuen Pokerturnier anzulegen. Doch wollen wir von PlayersBest diesbezĂŒglich erst einmal die wichtigsten Parameter abstecken. Was kann gespielt werden? Und in welchem Umfang stehen Turniere bereit?

Pokerstars Erfahrungen: So geht es am Spieltisch zu

TatsĂ€chlich gibt es nur wenige Pokeranbieter, die sich um nichts Anderes kĂŒmmern. Sonst suchen wir hĂ€ufig die beste Sportwetten Seite. Allerdings wollen wir nicht unterschlagen, dass Pokerstars innerhalb der Amaya Group ebenfalls eine „Filiale“ fĂŒr Wetten betreibt. Gemeint ist der in Deutschland sehr bekannte Anbieter Sky Bet. Darauf gehen wir jedoch in einem gesonderten Testbericht ein und stellen jetzt an dieser Stelle dazu keine Pokerstars Sportwetten Erfahrungen an. Unser erstes Ziel ist es das Angebot der Pokerpage zu checken. Dabei fokussieren wir uns auf das Pokerspiel, gehen jedoch ebenfalls auf die angefĂŒgte Casinosparte ein.

Pokerstars Test: In folgenden Spielformen trittst du an

Pokerstars behauptet von sich selbst, der beste Pokeranbieter auf dem Markt zu sein. Zumindest möchten wir schon mal festhalten, dass wohl kein anderer Anbieter in der Breite so gut aufgestellt ist. Die vorhandenen Spielformen möchten wir einmal in KĂŒrze vorstellen. Sicherlich ist dein bevorzugter Modus ebenfalls vorzufinden.

  • Texas HoldÂŽem: Zwei Karten auf der Hand. Bis zu fĂŒnf Karten auf dem Tisch. Zwischendrin gibst du die EinsĂ€tze ab. Das beste Blatt gewinnt. Eine Showtime-Version lĂ€sst dich die Karten vor deinen Gegnern offenlegen.
  • Omaha: Vier Handkarten und fĂŒnf Tischkarten gehören zu dieser Variante. Aus zwei Handkarten und drei Tischkarten ist schließlich dein Blatt zu bilden. Gibt es laut unserem Pokerstars Test ebenfalls in der Hi/Lo-Version, sowie als 5 Card Variante.
  • Courchevel: FĂŒnf Pokerkarten werden ausgeteilt. FĂŒnf Gemeinschaftskarten kommen hinzu. Dein Pokerblatt wird wie beim Omaha-Poker gebildet. Die erste Karte wird jedoch vor dem Flop-Einsatz umgedreht.
  • Stud: Spieler erhalten sieben Karten ausgeteilt. Doch das Blatt darf nur aus maximal fĂŒnf Karten bestehen. EinsĂ€tze sind hier in Stufen schon vorher festgelegt. Razz ist eine „Low-Variante“.
  • Five Card Draw: Hier kann der Spieler sein Blatt betrachten und Karten zum Tausch auswĂ€hlen. Der Nutzer mit dem besten fĂŒnf Karten gewinnt die Runde. Triple Draw lĂ€sst dich drei Mal tauschen. Single Draw nur einmal. Die Regeln sind jeweils leicht angepasst. Es handelt sich um Lowball Spiele.
  • Badugi: Hier gewinnt das niedrigste Blatt. Allerdings solltest du dich im Vorfeld nochmals mit der abgeĂ€nderten Rangfolge der Kombinationen befassen.
  • Kombinationsregeln: Es gibt weitere Pokervarianten. Laut unseren Pokerstars Erfahrungen werden bei „Horse“ beispielsweise HoldÂŽem, Omaha, Razz, Stud und Eight-or-better vereint. Es gibt auch kleinere Kombinationen, beispielsweise zwischen Omaha und HoldÂŽem.

Pokerturniere ergÀnzen das Portfolio

Wenn du dich, wie wir es in unserem Pokerstars Test gemacht haben, von den einzelnen Spielen lösen willst, so findest du dich irgendwann bei den Turnieren ein. Hier gilt es jedoch erneut zu unterscheiden. Einmal gibt es die jĂ€hrlich stattfindenden Serien. Dazu zĂ€hlen das MicroMillions, WCOOP und SCOOP, sowie die Turbo Series. Und dann gibt es sogenannte Major Turniere. Diese finden mit einer gewissen RegelmĂ€ĂŸigkeit statt und nicht nur zu einem bestimmten Termin bzw. Zeitfenster im Jahr.

Als Beispiel haben wir uns einmal das Sunday Million herausgepickt. Denn dabei handelt es sich um das am höchsten dotierte, wöchentlich ausgetragene Pokerturnier auf der Plattform. Immerhin stehen hier 1.000.000 US-Dollar im Pott fĂŒr dich und die anderen Teilnehmer bereit. Gespielt wird No Limit HoldÂŽem im Turniermodus. Ein Ticket fĂŒr die Teilnahme lĂ€sst sich innerhalb der Woche gewinnen. Oder du qualifizierst dich ĂŒber ein Buy-In in Höhe von 109 US-Dollar. Dementsprechend sind die Turniere auf der Homepage natĂŒrlich beschrieben. Bist du eher auf Wetten auf, verweisen wir ja auch auf die Sportwetten Anleitung. Hier hast du alles auf einer Plattform vereint!

Pokerstars Casino Erfahrungen: Slot und Co im Check-Up

Wenn wir uns schon auf der Webseite heimisch fĂŒhlen, dann wollen wir sie als Ganzes begreifen. Demzufolge war es uns ein Anliegen eigene Pokerstars Casino Erfahrungen zu machen. Willst du weiterfĂŒhrende Infos ĂŒber Roulette, Spielautomaten und die ganz großen Kniffe in der virtuellen Spielbank lesen, so empfehlen wir dir unseren Online Casino Ratgeber. Soll es lieber eine spezialisierte Online-Spielbank sein, so bietet sich ein Blick in unsere Online Casino Testberichte an. Innerhalb von unseren Pokerstars Casino Test wollen wir dich jedoch noch ĂŒber die Spielmöglichkeiten aufklĂ€ren.

Vom Prinzip her ist Pokerstars in seiner Casino-Sektion so aufgebaut, wie jedes andere Internet-Casino auch. Da hĂ€tten wir eine Sparte fĂŒr Slots, fĂŒr Live- oder Tischspiele. NatĂŒrlich gibt es eine große Auswahl an Kartenspielen – auch Video-Poker. Rubbellose und Casino-Turniere sind ebenfalls im Portfolio vorzufinden. In der Gesamtheit ist das Angebot tadellos besetzt. Doch vom Umfang her hĂ€lt der Pokeranbieter nicht mit einem wirklich spezialisierten Casino im World Wide Web mit.

Lift-off: Richtig durchstarten mit unserem Pokerstars Test

Unsere Pokerstars Erfahrungen zum Angebot haben wir vorerst abgeschlossen. SpÀter gehen wir noch auf die SpezialitÀten auf der intergalaktischen Speisekarte ein. Doch an dieser Stelle vom Pokerstars Test geht es uns vielmehr um die Bedienung und um die Basics. Wie sieht es mit der Anmeldung aus? Womit lÀsst sich bezahlen? Und wie sieht es mit einer Pokerstars App aus? Doch vorab wollen wir uns eines viel dringenderen Themas annehmen. Gemeint ist die SeriositÀt. Denn manche Spieler scheinen bei Pokerstars aktuell Probleme zu haben. Allerdings lÀsst sich dies aus unserer Sicht ganz einfach erklÀren.

Geht bei Pokerstars Alles mit rechten Dingen zu?

Wird bei Pokerstars betrogen? Wenn du das Internet durchstöberst, so triffst du auf einige Kunden, die das behaupten. Pokerstars betrĂŒgt Spieler! Wir sagen: Nein! Wenn du abseits von impulsiven Posts im Forum und auf Frage-Antwort-Portalen nachschaust, sind die Meinungen zum Pokeranbieter sehr positiv. Und wir spielen ebenfalls schon seit Jahren auf der Plattform Poker. Pokerstars manipuliert aus unserer Sicht nicht. Doch gibt es tatsĂ€chlich eine logische BegrĂŒndung, warum Pokerspieler zu dieser Ansicht gelangen. Doch das ist halt eine subjektive Betrachtung.

Tausende Kunden tummeln sich auf dem Portal. Die meisten VorwĂŒrfe lauten darauf, dass mit den eigenen Karten die Kontrahenten nicht zu schlagen sind. NatĂŒrlich gibt es hier lĂ€ngere PechstrĂ€hnen. Da hast du dann einen ganzen Tag oder auch ĂŒber lĂ€ngere Zeit mal ein schlechtes Blatt auf der Hand. Und schon denkst du: Bei Pokerstars gewinnen ist unmöglich. Doch wenn deine Gedanken in diese Richtung kreisen, dann musst du dir verdeutlichen, dass Pokerstars am Buy-In oder dem Einsatz mitverdient. Der Anbieter hat einen Betrug gar nicht nötig. Pokerstars ist seriös. Bist du noch immer misstrauisch? Dann spiele Turniere oder setze dich mit anderen echten Spielern an den virtuellen Tisch. Irgendwer muss ja gewinnen. Wo soll da Raum fĂŒr Manipulation sein?

Lizenziert ist der Anbieter von der Malta Gaming Authority. Auch vom Innenministerium aus Schleswig-Holstein wurde 2012 eine Konzession ausgestellt.

Registrierung, Software Download und mobiles Spielen

Innerhalb von zwei sehr einfachen Schritten registrierst du dich laut unseren Pokerstars Poker Erfahrungen. Du gibst deinen Wohnsitz, deine E-Mail und einen Benutzernamen als Stars-ID, sowie das zugehörige Passwort ein. Letztlich stimmst du Mailbenachrichtigungen zu (oder nicht). Du bestÀtigst dein Alter, die AGB und den Datenschutz. Und schon kannst du dich einloggen. Mehr ist nicht nötig. Ganz ehrlich. TatsÀchlich noch einfacher als bei den meisten Buchmachern im Wettanbieter Vergleich.

Nach dem Betreten der Homepage klickst du auf den Download-Button. Jetzt steht dir eine 2,2 MB große Datei zum Herunterladen bereit. Gleichwohl wirst du zu einer Seite weitergeleitet, die dich durch die restlichen Schritte fĂŒhrt. Das Laden und Installieren ist der erste Part. Dann eröffnest du dein Pokerkonto und kannst nach der Einzahlung sofort loslegen. Pokerstars mobile ist sehr flexibel. Du lĂ€dst die App fĂŒr Android, iOS oder Windows herunter. Auch auf dem Mac kannst du die Pokersoftware starten.

Ein- und Auszahlung: Dein SchlĂŒssel zum Poker-Pott

E-Wallets stehen zur Pokerstars Einzahlung bereit. Dazu zĂ€hlen Skrill, Neteller, Giropay, Rapid Transfer und in Erweiterung die SofortĂŒberweisung von Klarna und MuchBetter. Auch Trustly, die Paysafecard und die Maestro Card sind an Bord. Bei den Kreditkarten findet sich die Mastercard im Portfolio wieder. Letztlich steht dir laut unseren Pokerstars Erfahrungen fĂŒr die Einzahlung noch die ganz klassische BankĂŒberweisung bereit. FĂŒr mobiles Bezahlen kommt Apple Pay hinzu. Weiterhin ist jeder Zahlungsdienstleister von Pokerstars ausfĂŒhrlich beschrieben – inklusive Kurzanleitung. Pokerstars hat PayPal derzeit nicht im Angebot. Es war aber schon mal da und wir glauben fest daran, dass es zurĂŒckkehrt.

Wichtiger sind jedoch unsere Pokerstars Erfahrungen mit der Auszahlung. Hier verringert sich die Auswahl ein wenig. Es verbleiben Skrill, Neteller, MuchBetter, Apple Pay und natĂŒrlich die DirektĂŒberweisung. Pokerstars zahlt nicht aus? Hast du den Bonus komplett umgesetzt? Falls du dich an alle Regeln gehalten hast, dann solltest du den Support kontaktieren. Allerdings mĂŒssen wir einwerfen, dass wir selber weder mit der Ein- noch mit der Pokerstars Auszahlung auf dieser Plattform jemals ein Problem zu melden hatten.

Hilfe-Dienst, Stella und der klassische Kundendienst

Unsere Pokerstars Erfahrungen mit der Hilfe sind, wo es doch hin und wieder mal kleinere Probleme gibt, fĂŒr viele Kunden mit Sicherheit von Bedeutung. TatsĂ€chlich finden sich dort unzĂ€hlige Fragen und Antworten rund um das Thema Poker, Zahlung, Regeln und Co. Eine Suchfunktion hilft dir beim Auffinden deines Themenkomplexes. Und wenn du einmal nicht fĂŒndig wirst, kontaktierst du Stella. Dabei handelt es sich um eine automatisierte Hilfe, die bislang jedoch nur in Englisch verfĂŒgbar ist. Uns kam sie erst vor wie eine außerirdische Lebensform. Doch sie ist in der Lage dir Fragen in Echtzeit kompetent zu beantworten. Du kannst die KI auch nach dem Pokerstars Kontakt fragen.

Dann wirst du erfahren, wie du dich meldest. Über die angesprochene Hilfeseite haben wir in unserem Pokerstars Test jedoch ebenfalls den Weg zum Kontaktformular gefunden. Auf diesem Wege verfasst du eine E-Mail und wartest anschließend auf Antwort. Soll es schneller gehen? Dann bleibt dir nur der Live-Chat. Doch diese Funktion steht nur registrierten Mitgliedern und angemeldeten Kunden bereit. Da die Registrierung selber kostenlos möglich ist, hast du laut unserem Pokerstars Erfahrungsbericht dabei nichts zu verlieren.

Im Orbit: Entdecke die Möglichkeiten bei Pokerstars (Sportwetten/Casino)

Bislang ist fĂŒr dich alles zu normal gewesen? Dann wollen wir jetzt mal die Überraschungen im Pokerstars Poker Testbericht auspacken. Bevor wir auf das gewisse Etwas des Anbieters zu sprechen kommen, fehlt jedoch noch der Blick auf das Live-Casino und natĂŒrlich die Live-Poker-Sektion. Denn da machen wir uns gar nichts vor: Die grĂ¶ĂŸte Aufregung entsteht, wenn du dich am Pokertisch mit echten Mitspielern misst. Daher haben wir es uns nicht nehmen lassen, dir unsere Pokerstars Erfahrungen diesbezĂŒglich mitzuteilen.

Pokerstars Live-Poker und Casino: Willkommen im Poker-Himmel

Live-Poker ist ein Schlagwort im Header des Anbieters. Dabei findet jedoch eine weitere Unterteilung statt. Einmal kannst du dich ĂŒber die Pokertouren (EPT, APPT und BSOP) informieren. Dann gibt es die Live-PokerrĂ€ume in Manila und London. Nicht zuletzt sei auf das Qualifizierungs-Turnier verwiesen. Und wie heißt es so treffend auf der Homepage: „Von Pokerstars gesponserte Live-Events und Pokerrooms bestimmen den Standard fĂŒr Live-Poker auf der ganzen Welt.“ Diesen Eindruck haben wir ebenfalls unlĂ€ngst gewonnen. Jeder der Pokerprofi werden möchte oder auch nur als ambitionierter Hobby-Spieler gilt, der muss sich hier eigentlich anmelden.

Übrigens haben wir auch mit dem Pokerstars Casino Erfahrungen sammeln können. Auch in dieser Sektion gibt es Pokerspiele, wie Casino HoldÂŽem, 2 Hand oder 3 Card Brag, zur Auswahl. Weiterhin erkennen wir Roulette, Blackjack, Baccarat, Dragon Tiger, Sic Bo, Lightning Dice, Spin a Win, Live-Slots, Dream Catcher und Mega Ball im Programm. Damit ist die Auswahl in unserem Pokerstars Casino Test ebenso umfangreich, wie in einem Online-Casino. Naja, nicht ganz! In Sachen Auswahl hĂ€lt Pokerstars mit. Doch die Facetten sind in einem reinen Internet-Casino vielfĂ€ltiger. So gibt es dort oftmals Dutzende Roulette-Varianten. Da ist die Auswahl hier doch etwas eingeschrĂ€nkt. DafĂŒr ist der Anbieter beim Pokern nicht zu schlagen!

Pokerstars Slots

Pokerstars Casino Erfahrungen: Deine Abenteuerreise beginnt

Die Games auf der Plattform sind meist getaggt. „Neu“ bezeichnet Spiele, die noch nicht lange auf dem Portal zu finden sind. „Exklusiv“ sind Automaten oder Tischspiele, die es nur im Starsweb – also im Pokerstars Casino Test – zu erleben gibt. Und wenn „High Roller“ angepinnt steht, so handelt es sich um ein Game fĂŒr Kunden, die gerne mit hohen EinsĂ€tzen spielen. Obendrein lassen sich die Automaten nach Themen (Asien, Ägypten, Musik, Tiere, etc.) sortieren.

Turniere: KĂ€mpfe mit anderen Reisenden um hohe Preise

Was sind laut unserer Pokerstars Casino Erfahrungen die „Casino Races“? ZunĂ€chst einmal ist die Teilnahme an dieser Art von Turnier kostenlos möglich. Doch musst du dich anmelden. Ein Rennen dauert ĂŒber einen bestimmten Zeitraum an. Diverse Spiele berechtigen zur Teilnahme. Dort hast du EinsĂ€tze zu platzieren. Je mehr Guthaben du bei den jeweiligen Slots umsetzt, desto mehr Ranglistenpunkte sammelst du an. Jedoch ist es verboten, mehrere Spiele gleichzeitig zu spielen; abwechselnd ist erlaubt.

Wenn das Casino-Rennen beendet ist, steht die Rangliste fest. Wer am weitesten oben platziert ist, der gewinnt Geldpreise. Hier lĂ€sst sich jedoch keine Fixsumme nennen. Zum Zeitpunkt als wir unseren Pokerstars Erfahrungsbericht verfasst haben, waren zwei Turniere aktiv. Einmal hat das Event ĂŒber sieben Tage angedauert. Der Mindesteinsatz betrug einen Euro und es gab Preise im Gegenwert von 50.000 Euro an die Spieler auszuschĂŒtten. Weiterhin lief ein kleineres Rennen bei einem Jackpot-Slot, wo der Einsatz nur auf 20 Cents beziffert war. Allerdings lief dieses Turnier nur 60 Minuten und es gab 100 Freispiele als Preis zu gewinnen.

Pokerstars Poker

Erklimme die Karriereleiter und werde Poker-Profi

Innerhalb von unserem Pokerstars Poker Test gehen wir in die Vollen. NatĂŒrlich willst du hoch hinaus – bis in den Poker-Himmel. Und seien wir einmal ehrlich: Nirgendwo anders im Web hast du eine solch große Anzahl an Kontrahenten zur VerfĂŒgung. Anderswo ist es nicht immer so professionell gestaltet und umgesetzt wie hier. Und es stehen dir Möglichkeiten offen, gegen die KI zu pokern oder an Live-Matches teilzunehmen. Ein fantastischer Einzahlungsbonus ist vorhanden. Doch musst du immer darauf gefasst sein, den Pokerstars Bonus-Code bei der Zahlung anzugeben. Auf die herausstechenden Features werfen wir in unserem Pokerstars Test nachfolgend einen Blick.

ZurĂŒck zur Schule! Pokerstars bringt dir das Pokern bei

Der Anbieter geht sogar so weit, es eine Online-Trainingsseite zu nennen. Ähnliche Funktionen haben anderen Pokerseiten in unserem Poker Vergleich natĂŒrlich ebenso parat. Doch Pokerstars macht es laut unseren Erfahrungen besonders gut. Denn zunĂ€chst einmal gibt es einen Bereich fĂŒr die Einsteiger. Neben den Regeln und der Poker-Community, gibt es sogar ein kostenloses eBook zum Download. Es nennt sich „Beginners Guide to Poker“. Mit diesen Werkzeugen bist du fĂŒr deine Expedition nach der Schule schon gut ausgerĂŒstet.

TatsĂ€chlich geht es laut unseren Pokerstars Erfahrungen sogar noch konkreter. So finden regelmĂ€ĂŸig neue Artikel in die Strategie-Sektion. DiesbezĂŒglich haben wir natĂŒrlich ebenso ein Beispiel parat: So entdeckten wir einen Ratgeber zum Thema „Monotone Flops klein anspielen“. Pokerkurse werden jeweils in unterschiedlichen Lektionen angeboten. Die Grundlagen finden in 16 Lektionen statt. Beim Cash Games Kurs sind es sogar 26 StĂŒck. Weitere EinfĂŒhrungen gibt es zu Spin & Go, sowie den Konzepten und Theorien. Freilich ist es sinnvoll, neben der Lernerfahrung zu spielen, um das gelernte Wissen anzuwenden.

Was hat es mit den Star Rewards auf sich?

Hier hat sich Pokerstars einen ganz besonderen Leckerbissen fĂŒr uns Kunden ausgedacht. Denn ĂŒber das Platzieren von EinsĂ€tzen können wir hier Belohnungen einstreichen. Und wir sind ja ohnehin auf das Portal gekommen, um zu spielen. Bevor wir das Konzept exakt erklĂ€ren, gilt es eines zu erwĂ€hnen: Ob du pokerst, auf Wetten tippst oder ins virtuelle Casino gehst ist egal, die Star Rewards warten schon auf dich. Doch wie funktioniert es genau? Willst du es von Pokerstars direkt erfahren? Dann schaue dir das ErklĂ€rvideo auf ihrer Plattform an.

Im Prinzip ist es jedoch sehr einfach. ZunĂ€chst sammelst du ĂŒber das Platzieren von EinsĂ€tzen PrĂ€mienpunkte. Dein Fortschritt lĂ€sst sich dabei spielend leicht verfolgen. Ist die Fortschrittsanzeige gefĂŒllt, steht dir eine Belohnung zu. Jetzt kannst du Truhen öffnen und deinen Pokerstars Bonus fĂŒr das Casino, die Sportwetten oder das Pokern einsammeln. Bis zu zehn Truhen monatlich lassen sich öffnen. Dabei steigst du bis auf Level sechs auf. Cash-Preise von bis zu 5.000 US-Dollar sind möglich.

Pokerstars Sunday Million: Ein Turnier im Detail erklÀrt

FĂŒr uns ist Pokerstars der beste Online-Poker-Anbieter. Einer der wichtigsten GrĂŒnde ist die Vielfalt an Turnieren. Einen wahren Klassiker im Programm wollen wir vorstellen. Dabei handelt es sich um die Pokerstars Sunday Million. Und wie der Name schon sagt, findet dieser Wettkampf immer sonntags statt. Und der Preispool umfasst laut unserer Pokerstars Erfahrungen jeweils 1.000.000 US-Dollar. NatĂŒrlich ist die Motivation entsprechend groß. Um teilzunehmen musst du unter der Woche ein Satellite-Turnier gewinnen oder dich fĂŒr 109 US-Dollar als Buy-In einkaufen.

An den Vorturnieren kannst du unter der Woche schon fĂŒr EinstiegsgebĂŒhren von einem Dollar teilnehmen. Gespielt wird No Limits HoldÂŽem. Die Regeln lassen sich auf dem Portal einsehen. Und eigentlich ist damit schon Alles gesagt. Allerdings gibt es sogar weitere Sonntagsturniere, wie das „Sunday Kickoff“, das „Warm-Up“ oder „Storm“. Und selbst unter der Woche kommt keine Langeweile auf. Mit der Pokerstars App fĂŒr Poker oder Casino hast du sogar die Chance von unterwegs an den Turnieren teilzuhaben. Noch Fragen? Der Support antwortet dir gerne.

Pokerstars FAQs


❓ Welche Pokerstars Turniere lohnen sich?

ZunĂ€chst einmal gilt es zu unterscheiden. Denn es gibt Turniere die wöchentlich oder jĂ€hrlich stattfinden. Bei den Wochenturnieren ist das Sunday Million der Klassiker. 100.000 Euro sind dort als Hauptgewinn möglich. Inzwischen gibt es sogar das Sunday Billion. Auf der besten Casino Seite wollen wir aber ebenso auf die jĂ€hrlich stattfindenden Scoop (Championship im FrĂŒhling) und Whoop (Weltmeisterschaft) verweisen.


🔔 Wann kommt Pokerstars in die Schweiz?

TatsĂ€chlich scheint das Pokerspiel in der Schweiz ĂŒber Pokerstars derzeit leider nicht möglich zu sein. Doch im ausfĂŒhrlichen FAQ sind wir auf eine Nachricht gestoßen, dass sich der Anbieter derzeit um eine Lizenz bemĂŒht. Wenn diese erteilt ist, dann können auch die Eidgenossen wieder mit am Pokertisch sitzen. Vielleicht schaust du in der Zwischenzeit einmal nach, wie sich ein Wettbonus freispielen lĂ€sst.


❎ Warum geht Pokerstars nicht mehr?

Keine Panik! Uns ist noch nie untergekommen, dass der Anbieter ĂŒber lĂ€ngere Zeit nicht zu erreichen war. Vermutlich handelt es sich um eine Routine-Wartung. Da werden bisweilen Sicherheitsupdates eingespielt, um den Besuchern ein reibungsloses Spiel zu gewĂ€hrleisten. Technische Probleme sind in der Regel schnell behoben. Also Abwarten und Tee trinken. Oder sich in der Zwischenzeit mit unseren Casino Ratgebern befassen.


✅ Ist Pokerstars legal und seriös?

Je nach Herkunftsland mögen andere Regeln gelten. Legal ist Pokerstars immer dann, wenn eine gĂŒltige Lizenz fĂŒr den jeweiligen Staat vorliegt. Deutschland erlaubt Online-Poker ab dem 1. Juli 2021. NatĂŒrlich wird sich auch Pokerstars um eine Konzession bemĂŒhen. Schon seit 2012 war der Anbieter hierzulande ĂŒber Schleswig-Holstein lizenziert. Seriös ist der Anbieter aus unserer Sicht schon lange vorher gewesen. Wer eine Alternative sucht, der schaut vielleicht mal bei unseren 888 Erfahrungen vorbei.


⭐ Wem gehört Pokerstars?

Die GrĂŒndung von Pokerstars geht auf Mark und Isai Scheinberg zurĂŒck. Rational Enterprises hieß die Firma. FĂŒr knapp fĂŒnf Milliarden US-Dollar erwarb die Amaya Group im Jahr 2014 den Anbieter. Seit 2017 nennt sich Amaya jedoch „The Stars Group“. Und unter diesem Firmennamen lĂ€uft das Pokerstars-Imperium auch heute noch.


Pokerstars Erfahrungen: Hier hast du das beste Blatt auf der Hand

Dass ist natĂŒrlich nicht wörtlich gemeint. Denn die Spielkarten in deinen virtuellen Fingern sind immer dem Zufall ĂŒberlassen. Doch Pokerstars ist seriös – auch wenn einige Kunden im Web etwas Anderes berichten. Vermutlich hatten diese Spieler ĂŒber eine etwas lĂ€ngere Zeit einen negativen Lauf. Kommt vor. Mundabputzen, weiterspielen! Unsere Pokerstars Erfahrungen sind tadellos. NatĂŒrlich haben wir nicht immer gewonnen, doch mit der EinfĂŒhrung in der Pokerschule, den zahlreichen Turnieren und immens hohen Hauptgewinnen (z.B. Sunday Million mit einer Millionen US-Dollar) versteht es die Pokerseite uns zu motivieren. Weiterhin können wir hier jede Pokervariante einmal ausprobieren. Poker-Herz was willst du mehr?

Pokerstars Sportwetten & eSports: Melde dich bei Sky Bet an

NatĂŒrlich ist es untypisch in unseren Pokerstars Erfahrungen auf einen vermeintlich anderen Anbieter zu verweisen. Dennoch macht es gerade hier Sinn, eine konkrete Sportwetten Anbieter Empfehlung auszusprechen. Denn Sky Bet und Pokerstars gehören zur gleichen Dachmarke. Und der Buchmacher ĂŒberzeugt durchaus mit hohen Quoten und einem fabelhaften Bonusangebot. Bei Pokerstars Sportwetten Online, ja Live-Wetten vielleicht sogar abzugeben ist unmöglich. Dir bleibt an dieser Stelle nur eines ĂŒbrig. Entweder du entscheidest dich direkt fĂŒr unseren Sportwetten Testsieger oder du schaust dir einmal Sky Bet an.

Es gibt also keinen Pokerstars Sportwetten Bonus und ĂŒberhaupt Wetten auf dem Portal. Willst du Pokerstars Quoten finden, musst du zur Partnerseite Sky Bet wechseln. Hört sich umstĂ€ndlich an? Doch handelt es sich um ein eigenstĂ€ndiges Portal, mit gesonderten Boni und Features. So ist es dem Unternehmen gelungen unter einer neuen Marke Pokerstars Sportwetten online anzubieten – nĂ€mlich unter den Namen Sky Bet. Das Portal ist ĂŒbersichtlich und kommt ebenso wie Pokerstars mit den Star Rewards daher. Da eine Wettsteuer anfĂ€llt ist klar, dass sich der Buchmacher an geltendes, deutsches Recht hĂ€lt.

Im Pokerstars Test: eSports und Co

Erneut fĂŒhrt unser Weg uns zu Sky Bet. Denn dort haben wir unseren Pokerstars eSports Test unternommen. Leider hĂ€lt die Auswahl nicht mit den ganz großen Namen unter den Buchmachern im elektronischen Sport mit. Dass trifft jedoch nur auf die Auswahl zu. Mit Counter-Strike, Dota 2, King of Glory und League of Legends sind einige der aktuell angesagten Spiele vertreten. Und die Quoten sind sogar sehr gut. Wettbewerbe und einzelne Matches finden oftmals in die Live-Wetten. Außerdem gibt es laut unserer Pokerstars eSports Erfahrungen sogar Langzeitwetten oder Quoten-Boosts zu erkunden.

Nutzererfahrungen mit Pokerstars

4/5 – 1 Erfahrungsbericht
  1. Gut

    Guter Anbieter mit guten spielen. Spiele von Merkur dabei aber auch Playngo und so. Beste Action gibts bei den Megaways Slots. Diese Vegas Rennen hab ich bisher noch nicht ausprobiert aber freispiele schon bekommen. Man findet sich auch gut zurecht und hat keine Probleme bei den Auszahlungen von gewinnen. Auch mit meinem iPhone kann ich alle spiele spielen und bezahlen.

    Kein Bonus

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

Weitere Erfahrungsberichte

Top Online Slots
Top Slots Boni
Nach oben
Schließen
Unsere empfohlene Alternative zu Pokerstars:
Unsere empfohlenen Alternativen zu Pokerstars:
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal ĂŒber den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter