US Open 2021 Nennliste: Alle Top-Stars sind dabei

Die US Open 2021 Nennliste kündigt ein Comeback der Mega-Stars an. Roger Federer musste im vergangenen Jahr noch verletzungsbedingt passen. Rafael Nadal sagte ebenfalls dankend ab, da er vor leeren Rängen damals kein Turnier spielen wollte. Nun allerdings ruft „The Big Apple“ wieder mit aller Inbrunst. Und die beiden Superstars folgen dem Ruf. Ebenso wie 101 weitere Spieler, die auf der ersten Nennliste für das Turnier zu finden sind.

Us Open 2021 Nennliste

Die erste US Open 2021 Nennliste mehrt die Hoffnungen auf ein packendes Turnier.

New York. Das letzte Grand-Slam-Turnier des Tennis-Jahres dürfte 2021 wieder ein echtes Highlight werden. Die US Open 2021 Nennliste ist sowohl bei den Herren als auch bei den Damen prächtig gefüllt. Bei den Herren liegt der Fokus vor allem auf Roger Federer und Rafael Nadal. Aber auch Titelverteidiger Dominic Thiem steht bei seiner „Mission Titelverteidigung“ besonders im Rampenlicht. Bei den Damen erhält die Weltranglisten-Führende Ashleigh Barty die größte Aufmerksamkeit. Immerhin konnte diese in Wimbledon jüngst erst ihren zweiten Major-Titel einfahren.

US Open Nennliste der Herren: Auch Federer und Nadal schlagen auf

103 Spieler sind auf der ersten US Open 2021 Nennliste zu finden. Besonders schön für die Fans: Die beiden Superstars Roger Federer und Rafael Nadal sind dabei. Im letzten Jahr musste Federer aufgrund einer Verletzung passen. Rafael Nadal wollte sich das Major ohne Zuschauer im vergangenen Jahr nicht antun. Nun beehren beide Top-Stars die Veranstaltung wieder mit ihrer Anwesenheit. Hoffnungen liegen zudem auf der Teilnahme von Titelverteidiger Dominic Thiem. Auch dieser steht auf der US Open 2021 Nennliste, auch wenn er bisher noch mit Verletzungen im Handgelenk zu kämpfen hat.

Der absolute Top-Favorit auf der Nennliste der Herren ist Novak Djokovic. Die aktuelle Nummer eins der Welt muss nur noch in New York einen Sieg einfahren, um alle vier Majors in einem Kalenderjahr gewinnen zu können. Hungrig scheint der „Djoker“ auf jeden Fall zu sein. Derzeit ist der Serbe gerade in Tokio aktiv, um hier bei den Olympischen Spielen eine Gold-Medaille einzufahren. Der letzte qualifizierte Teilnehmer an den US Open wiederum ist Lucas Pouille. Nur im Falle einer Absage würde mit Andy Murray der Champion von 2012 auf die Nennliste rücken. Interessant: Philippp Kohlschreiber hat sich als Startnummer 96 seinen Platz per Protected Ranking gesichert.

US Open 2021 Nennliste der Damen

Hochkarätig besetzt ist die US Open 2021 Nennliste auch bei den Damen. Angeführt wird diese von der Weltranglisten-Ersten Ashleigh Barty, die gerade in Wimbledon ihren zweiten Major-Titel verbuchen konnte. Mindestens genauso spannend werden die Auftritte von Naomi Osaka, der derzeitigen Nummer zwei der Weltrangliste. Ganz nebenbei ist Osaka auch die amtierende Titelverteidigerin in New York. Ebenfalls auf der Nennliste dabei sind in den Top 10 zudem Sofia Kenin, Bianca Andreescu, Iga Swiatek, Garbine Muguruza und Simone Halep.

Insgesamt vier Spielerinnen haben sich die Teilnahme dabei durch ein Protected Ranking gesichert. Zum einen Samantha Stosur, die 2011 die US Open gewinnen konnte. Ebenso auch Carla Suarez Navarro, Yaroslava Shvedova und Ivana Jorovic.

Wann finden die US Open 2021 statt?

Ganz traditionell finden die US Open 2021 wieder in Flushin Meadows in den USA steht. Hier dient das USTA Billie Jean King National Tennis Center als Austragungsort des Majors. Startschuss für das Turnier ist in diesem Jahr der 30. August. Beendet wird das vierte und letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres am 12. September. So langsam wird es also Zeit, sich einen passenden Wettanbieter für das Event zu suchen.

Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter