EM 2021 Achtelfinale: Runde der letzten 16

Beim EM 2021 Achtelfinale treffen die besten 16 Clubs aus Europa aufeinander. Es ist überhaupt erst das zweite Mal in der Geschichte der Europameisterschaft, dass es ein Achtelfinale gibt. Denn zum Jahr 2016 wurde die Anzahl an teilnehmenden Mannschaften erhöht. Außerdem qualifizieren sich seitdem auch die besten Gruppendritten. Folglich brauchte es eine weitere Spielrunde auf dem Weg ins Finale. Welche Gegner im Achtelfinale der EM 2021 auf Deutschland warten und wie die Runde der letzten 16 überhaupt aufgebaut ist, dass erfährst du hier bei uns.

Wie sehen die Achtelfinal-Begegnungen der EURO 2021 aus?

Wer Wetten aufs EM Achtelfinale 2021 platzieren möchte, der sollte die Gruppenphase abwarten und dann zeitnah seine Tipps platzieren. Konkrete Wett-Tipps heute & morgen finden sich hier bei uns. Natürlich haben wir es uns ebenso zur Aufgabe gemacht, die Paarungen zur EURO 2021 herauszuschreiben. Da die Qualifikanten noch nicht feststehen, sind wir auf den von der UEFA erstellten Spielplan eingegangen.

  • Erster der Gruppe A vs. Zweiter der Gruppe C (26. Juni 2021, um 18 Uhr in London)
  • Zweiter der Gruppe A vs. Zweite der Gruppe B (26. Juni 2021, um 21 Uhr in Amsterdam)
  • Erster der Gruppe B vs. Gruppendritter A/D/E/F (27. Juni 2021, um 18 Uhr in Sevilla)
  • Erster der Gruppe C vs. Gruppendritter D/E/F (27. Juni 2021, um 21 Uhr in Budepest)
  • Zweiter der Gruppe D vs. Zweiter der Gruppe E (28. Juni 2021, um 18 Uhr in Kopenhagen)
  • Erster der Gruppe F vs. Gruppendritter A/B/C (28. Juni 2021, um 21 Uhr in Bukarest)
  • Erster der Gruppe D vs. Zweiter der Gruppe F (29. Juni 2021, um 18 Uhr in London)
  • Erster der Gruppe E vs. Gruppendritter A/B/C/D (29. Juni 2021, um 21 Uhr in Glasgow)

Wer erreicht das Achtelfinale der EURO 2021?

Sechs Gruppen gilt es im Vorfeld zum EM 2021 Achtelfinale zu analysieren. In Gruppe A finden sich Italien, die Schweiz, Wales und die Türkei wieder. Hier ist natürlich die italienische Nationalmannschaft der Favorit. Zwischen den übrigen Teams sollte sich ein knappes Rennen entfalten. In Gruppe B sehen wir Belgien, Russland, Dänemark und Finnland. Aus unserer Sicht sind die Finnen der größte Außenseiter. Belgien ist nicht nur Gruppenfavorit. Sie haben laut einiger Buchmacher sogar Chancen auf den EM-Titel.

Kommen wir zur Gruppe C, wo Niederlande, Österreich, die Ukraine und Nordmazedonien sich tummeln. Die Mazedonier scheiden vermutlich aus. Holland ist, vor den Österreichern, der Favorit. Weiterhin schauen wir auf Gruppe D. Dort sind England, Kroatien, Schottland und Tschechien vorzufinden. Und genau in dieser Reihenfolge könnte der Zieleinlauf erfolgen. Zudem spielen in Gruppe E Spanien, Polen, Schweden und die Slowakei. Hier sind die Slowaken wohl der größte Underdog. Abschließend ist Gruppe F mit Deutschland, Frankreich, Portugal und Ungarn zu nennen.

Wer kommt ins EM 2021 Achtelfinale? Es qualifizieren sich die beiden Besten einer jeden Gruppe. Dazu wird eine Tabelle aus den Gruppendritten gebildet. Wer hier die obersten vier von sechs Positionen belegt, zieht ebenfalls in die Runde der letzten 16 weiter.

Was erwartet Deutschland im EM 2021 Achtelfinale

Zunächst müssen wir erwähnen, dass es drei Möglichkeiten gibt, in die nächste Runde zu kommen. Als Erster, Zweiter und eventuell als Gruppendritter. Wenn Deutschland nach der Gruppenphase ganz oben steht, dann geht es gegen einen Dritten der Gruppen A, B oder C. Dass wären durchweg lösbare Aufgaben. Wales, Dänemark oder die Ukraine wären denkbar. Da die Deutschen jedoch eine schwere Gruppe erwischt haben, ist der zweite Platz nicht gerade unwahrscheinlich. Und als Zweiter geht es gegen den ersten der Gruppe D.

Und in Gruppe D gelten die Engländer als Favorit. Dieses Los wäre bereits beinhart. Denn England gilt als einer der Turnierfavoriten. Sollten die Engländer die Top-Position verpassen, so könnte es gegen Kroatien oder Schottland rangehen. Natürlich ist es ebenfalls eine Option, dass die deutsche Nationalmannschaft sich nur als Dritter, also hinter Frankreich und Portugal, für die nächste Runde empfiehlt. Dann ginge es gegen den Gruppenkopf der Gruppen B oder C. Folglich wären Belgien oder Österreich als Kontrahenten wahrscheinlich.

Welche EM 2021 Wetten stehen schon jetzt für das Achtelfinale bereit?

Da die Paarungen noch nicht feststehen, kann es auch noch keine Tipps auf das Achtelfinale geben. Falsch gedacht! Denn die meisten Buchmacher bieten Langzeitwetten auf die Qualifikanten an. Dabei gilt es die Frage zu beantworten, welche Nationen es in die Runde der letzten 16 schaffen. Hier ein Beispiel von BildBet. „Kommt in die nächste Runde“ heißt es dort für Gruppe A: Italien (1,05), Schweiz (1,57), Wales (1,72) und Türkei (1,72). In Klammen finden sich die EM 2021 Achtelfinal Wettquoten (Stand: 29. April 2021). Dabei ist es egal, ob sich die Mannschaft als Erster, Zweiter oder Dritter qualifiziert.

Doch es geht auch konkreter. Bei Unibet kannst du auf den Sieger der Gruppe A tippen (bei anderen Wettanbietern natürlich auch). Italien (1,55), Schweiz (6,00), Türkei (6,50) und Wales (7,50) erhalten hierbei natürlich höhere Wettquoten. Bei Interwetten lässt sich sogar auf den Letztplatzierten einer Gruppe setzen. Hier lautet die Frage: Wer qualifiziert sich nicht für das EM 2021 Achtelfinale? Andere Bookies lassen uns auf die beiden Top-Teams einer jeden Gruppe setzen. Oder es gibt schon Wetten zum EM 2021 Viertelfinale oder Halbfinale. Meist können wir darauf setzen, in welcher Runde Team X ausscheidet. Es ist also längst möglich EM 2021 Wetten auf spätere Runden abzugeben.

Von der EURO 2016 lernen: Wie lief die Runde der letzten 16 im Jahr 2016?

Wer hatte sich bei der EM 2016 überhaupt für das Achtelfinale qualifiziert. Zunächst wollen wir nur die beiden ersten Plätze der jeweiligen Gruppen nennen. Die EM vor fünf Jahren verlief im gleichen Modus wie 2021. Aus Gruppe A kamen Frankreich und die Schweiz weiter. In Gruppe B waren es Wales und England. Und in Gruppe C erreichten Deutschland und Polen das Achtelfinale. Zudem zogen Kroatien und Spanien (Gruppe D), sowie Italien und Belgien (Gruppe E) eine Runde weiter. Aus Gruppe F waren es dann noch Ungarn und Island. Über die gebildete Tabelle der besten Gruppendritten kamen Slowakei, Irland, Portugal und Nordirland weiter. Nur die Türkei und Albanien schieden so aus.

Während der Europameisterschaft 2021 gewann Polen im Achtelfinale, nach einem 1:1, im Elfmeterschießen gegen die Schweiz. Wales schlug Nordirland mit 1:0 und Portugal triumphierte mit 1:0 gegen Kroatien. Zudem siegten Frankreich und Deutschland mit 2:1 über Irland und 3:0 gegen die Slowakei. Belgien bezwang Ungarn mit 4:0 und Italien schickte Spanien mit einem 2:0 heim. Die wohl größte Überraschung im EM 2021 Achtelfinale war jedoch der Sieg von Island mit 2:1 über die englische Nationalmannschaft. Im Viertelfinale spielten dann Polen und Portugal (1:2), Wales und Belgien (3:1), Deutschland und Italien (2:1), sowie Frankreich und Island (5:2) gegeneinander.

EM 2021 Achtelfinale FAQs

⭐ Wo finden die Spiele zum Achtelfinale der EM 2021 statt?

Als beste Sportwetten Seite möchten wir natürlich über die Spielorte der Europameisterschaft im Jahr 2021 aufklären. In der Runde der letzten 16 spielen die Teams in Amsterdam, London, Budapest, Sevilla, Kopenhagen, Bukarest, London und Glasgow. Welches Team in welchem Stadion aufläuft, ist von der Endplatzierung im Achtelfinale der EM 2021 abhängig.

⚽ Wer erreicht das Achtelfinale der EM 2021?

Natürlich wissen wir es im Vorfeld nicht mit Gewissheit. Da jedoch sogar die vier besten Gruppendritten weiterkommen, rechnen wir fest mit Frankreich, England, Italien, Belgien, Niederlande und Spanien. Auch Deutschland hat, trotz der schweren Gruppe mit den Franzosen und Portugal, keine schlechten Chancen. Näheres erfährst du in unseren EM 2021 Wett-Tipps.

⏲ Wann startet das Achtelfinale der EM 2021?

Das erste von acht Achtelfinalspielen beginnt am 26. Juni 2021, um 18 Uhr. Die letzte Partie steigt am 29. Juni 2021, um 21 Uhr. Das Viertelfinale dauert vom 02. Juli 2021, bis zum 03. Juli 2021. Weiterhin kommt es vom 06. Juli, bis zum 07. Juli 2021 zum EM 2021 Halbfinale. Und das EM 2021 Finale steigt schlussendlich am 11. Juli 2021, um 21 Uhr.

Fazit zum EM 2021 Achtelfinale: Wer zieht in die Runde der letzten Acht ein?

Schon jetzt lädt das EM 2021 Achtelfinale zum Wetten ein. Denn als Langzeitwette lässt sich darauf tippen, wer die Runde der letzten 16 bei der anstehenden Europameisterschaft erreicht oder auch wer dieses Ziel verfehlt. Weiterhin sind EM 2021 Achtelfinale Wettquoten vorhanden, welche Nation die Gruppe als Erster abschließt und so in die nächste Runde einzieht. Dabei gilt es die Quoten im Detail zu studieren. Lohnt sich ein Wett-Tipp oder nicht? Wie immer gilt: Erst analysieren, dann tippen!

Unser EM 2021 Tipp
Sportwetten Bonus des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter