EM Stadien 2021: Alle Spielorte der EM 2021

Elf Spielorte gibt es bei der Europameisterschaft 2021. Und damit auch elf unterschiedliche EM Stadien 2021. Eine ganz neue Erfahrung also für Spieler und die Fans. Während einige Nationen Heimrecht genießen, kommen andere Nationen zu keiner Partie in der Heimat. Eines haben allerdings alle Spielorte der EM 2021 gemeinsam. Sie sind die Bühne für hoffentlich spektakuläre Begegnungen!

UEFA EM 2021 Stadien: Alles neu macht die EURO 2021

2020 wäre eigentlich das große Jahr der Europameisterschaft gewesen. Zum 60-jährigen Bestehen des Wettbewerbs hat sich die UEFA einen neuen EM 2021 Modus überlegt. Statt nur in zwei, drei oder vier Arenen, stehen elf EM Stadien 2021 zur Verfügung. Ausgetragen wird das Turnier damit zum ersten Mal überhaupt quer über den europäischen Kontinent.

Die EM Stadien 2021: Alle Arenen auf einen Blick

Mittlerweile stehen alle Spielorte der EM 2021 fest. Das war lange nicht so. Es gab mehrfach Veränderungen und Verschiebungen. Nicht mehr bei den EM Stadien 2021 dabei sind das Aviva Stadium in Dublin und das San Mamés in Bilbao. Bereits im Dezember 2017 verabschiedete sich die UEFA vom sogenannten Eurostadion in Grimbergen. Dieses hätte für die EM extra neu gebaut werden müssen. Der Spielort wurde gestrichen, der Bau nicht umgesetzt. Übrig geblieben sind somit die folgenden elf UEFA EM 2021 Stadien:

Wembley-Stadion, London

Das größte aller EM Stadien 2021 ist das Wembley-Stadion in London. Genauer: Das neue Wembley-Stadion, welches auf dem Grund des alten Wembley-Stadions errichtet wurde. Knapp 90.600 Zuschauer finden hier Platz. Insgesamt drei Gruppenspiele finden in London statt. Zudem werden zwei Achtelfinal-Spiele, zwei Halbfinals und das Finale hier ausgetragen. Für den EM 2021 Spielplan nimmt das Wembley-Stadion also eine ganz besondere Rolle ein.

  • Kapazität: 90.652 Zuschauer
  • Heimat von: Englische Nationalmannschaft
  • Spiele bei der EM 2021: 3 Gruppenspiele, 2 Achtelfinals, 2 Halbfinals, Finale

Nationalstadion Baku, Baku

Eine der modernsten Arenen Europas steht in Baku. Hier befindet sich das Nationalstadion Baku, das erst im Jahre 2015 eröffnet wurde. Fast 70.000 Zuschauer finden hier Platz, genutzt wurde die Arena bislang ausschließlich für Fußballspiele. So fand hier zum Beispiel das Endspiel in der Europa League 2018/19 statt. Beheimatet ist hier die Nationalmannschaft Aserbaidschans. Bei der EURO werden hier drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale ausgetragen.

  • Kapazität: 69.870 Zuschauer
  • Heimat von: Aserbaidschanische Nationalmannschaft
  • Spiele bei der EM 2021: 3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale

Allianz Arena, München

Die Allianz Arena in München ist die einzige deutsche Arena unter den EM Stadien 2021. Das „Wohnzimmer“ des FC Bayern München bietet Platz für bis zu 75.000 Zuschauer. Drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale werden hier bei der EM ausgetragen. Attraktiven Fußball kennt die Arena zur Genüge. Hoffentlich ein gutes Omen für spektakuläre Partien bei der EM. Mit seiner Eröffnung im Jahre 2005 ist die Allianz Arena eine der modernsten Arenen in ganz Europa.

  • Kapazität: 75.000 Zuschauer
  • Heimat von: FC Bayern München
  • Spiele bei der EM 2021: 3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale

Olympiastadion Rom, Rom

Deutlich traditioneller ist das Olympiastadion in Rom. Das Olimpico wurde bereits im Jahre 1932 erbaut. Seit 1953 ist die Arena die Heimat von gleich zwei traditionsreichen italienischen Clubs. Die AS Rom und Lazio Rom teilen sich das Stadion seit über 60 Jahren. Platz genug ist vorhanden. Über 72.000 Zuschauer können theoretisch im weiten Runde die EM 2021 Mannschaften bewundern. Gespielt werden hier beim Turnier drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale. Besonderheit: Unter den drei Gruppenspielen ist auch das Eröffnungsspiel.

  • Kapazität: 72.689 Zuschauer
  • Heimat von: AS Rom, Lazio Rom
  • Spiele bei der EM 2021: 3 Gruppenspiele (Eröffnungsspiel), 1 Viertelfinale

Hampden Park, Glasgow

Noch älter als das Olimpico ist der Hampden Pak in Glasgow. Die schottische Arena wurde bereits im Jahre 1903 eröffnet, aber in der Folgezeit mehrfach renoviert. Jahre lang war die Arena das größte Fußballstadion der Welt. 1950 verlor es den Titel an das berühmte Maracana-Stadion. Trotzdem pilgern die Fans gerne in die Arena des FC Queen’s Park, in der 52.500 Zuschauer Platz finden. Gespielt werden hier drei Gruppenspiele und ein Achtelfinale.

  • Kapazität: 52.500 Zuschauer
  • Heimat von: FC Queen’s Park
  • Spiele bei der EM 2021: 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

Krestowski-Stadion, Sankt Petersburg

In der Metropole Sant Petersburg steht die Gazprom-Arena. Der Fußball-Tempel wird für die EURO 2021 allerdings als Krestowski-Stadion bezeichnet. So oder so eines der attraktivsten UEFA EM 2021 Stadien. Direkt am Wasser gelegen ist die Krestowski-Arena ein echter Hingucker und die Heimat von Zenit St. Petersburg. Bis zu 69.501 Zuschauer finden hier Platz. Bei der EM werden sieben Spiele hier ausgetragen. Sechs Gruppenspiele und dazu ein Viertelfinale.

  • Kapazität: 69.501 Zuschauer
  • Heimat von: Zenit St. Petersburg
  • Spiele bei der EM 2021: 6 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale

Parken, Kopenhagen

Das größte Stadion in Dänemark ist das Parken in Kopenhagen. Im internationalen Vergleich ist dies aber dennoch eine recht kleine Arena. „Nur“ gut 38.000 Zuschauer finden hier Platz, sind aber immer vor Wind und Wetter geschützt. 2001 wurde das Dach des 1911 eröffneten Stadions erneuert. Seit dem lässt sich dieses schließen. Genutzt wird das Stadion vom dänischen Erfolgsverein FC Kopenhagen. Bei der EURO 2021 werden hier vier Spiele ausgetragen. Drei Gruppenspiele und ein Achtelfinale.

  • Kapazität: 38.190 Zuschauer
  • Heimat von: FC Kopenhagen
  • Spiele bei der EM 2021: 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

Olympiastadion Sevilla, Sevilla

Ganz frisch in der Liste der Austragungsorte der Europameisterschaft 2021 ist die spanische Stadt Sevilla. Ursprünglich sollten die Partien in Spanien in Bilbao gespielt werden. Nachdem das San Mamés gestrichen wurde, geht es nun ins Estadio Olimpico de Sevilla. Oder auch Olympiastadion Sevilla genannt. Mehr als 57.000 Zuschauer finden hier Platz. Ausgetragen werden bei der EM drei Gruppenspiele und ein Achtelfinale. Kurios: Keiner der Erstliga-Clubs aus Sevilla ist hier beheimatet. In der Arena finden nur selten Fußballspiele statt. Wenn, dann vor allem durch die Nationalmannschaft Spaniens.

  • Kapazität: 57.619 Zuschauer
  • Heimat von: Spanische Nationalmannschaft
  • Spiele bei der EM 2021: 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

Johan-Cruyff-Arena, Amsterdam

Aus der EM 2021 Qualifikation oder der Champions League ist die Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam bereits bekannt. Ajax Amsterdam ist hier beheimatet. Zudem trägt „Oranje“ hier auch zahlreiche Heimspiele aus. Fast 55.000 Zuschauer können in dem Stadion einen Platz finden. Bei der EM werden es wohl nicht ganz so viele sein. Zu bestaunen gibt es drei Gruppenspiele und eine Partie im Achtelfinale.

  • Kapazität: 54.990 Zuschauer
  • Heimat von: Ajax Amsterdam
  • Spiele bei der EM 2021: 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

Puskás Arena, Budapest

Erst im Jahre 2019 wurde die Puskás Arena in Budapest eröffnet. Ein Verein ist hier nicht beheimatet. Vorwiegend läuft die Nationalmannschaft Ungarns hier auf. Die Kapazität der Puskás Arena liegt bei rund 67.000 Zuschauern. Bei der Europameisterschaft werden hier vier Partien ausgetragen. Neben drei Matches in der Gruppenphase auch eine Partie im Achtelfinale.

  • Kapazität: 67.155 Zuschauer
  • Heimat von: Ungarische Nationalmannschaft
  • Spiele bei der EM 2021: 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

Arena Nationala, Bukarest

Die Arena Nationala in Bukarest ist seit 2015 die Heimat vom FCSB Bukarest. 2008 startete man mit dem Bau des Stadions, drei Jahre später wurde die Eröffnung mit einem Match gegen Frankreich gefeiert. Platz bietet das Nationalstadion Rumäniens für 55.600 Zuschauer. Für eure EM 2021 Wetten ist das Stadion ebenfalls relevant. Gleich vier Partien finden hier statt. Einmal im Achtelfinale, drei Mal in der Gruppenphase.

  • Kapazität: 55.600 Zuschauer
  • Heimat von: FCSB Bukarest
  • Spiele bei der EM 2021: 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

EM Stadien 2021 FAQs

⚽ Wie viele EM Stadien 2021 gibt es?

Insgesamt elf EM Stadien 2021 gibt es. Die UEFA änderte die Anzahl der Stadien mehrfach. Auch die Spielorte an sich wurden in den Planungen mehrfach verschoben. Ursprünglich geplant war es, die EURO 2021 an 13 Spielorten auszurichten. Danach sollten es zwölf Spielorte sein, ehe die Wahl auf offiziell elf Spielorte fiel.

❓ Welches Stadion bei der EM 2021 ist das größte

Das größte Stadion bei der EM 2021 ist das Wembley-Stadion in London. Rund 90.652 Zuschauer finden hier theoretisch Platz. Vermutlich wird das Stadion bei der Europameisterschaft jedoch nicht voll gefüllt werden können. Wer auf die Spiele im Wembley-Stadion wetten möchte, kann die EM 2021 Wett-Tipps nutzen.

🏟 Welche EM Stadien 2021 gibt es?

Die elf EM Stadien 2021 verteilen sich über elf Länder auf dem europäischen Kontinent. Mit dabei sind das Wembley-Stadion, das Nationalstadion Baku, die Allianz Arena, das Olympiastadion Rom, der Hampden Park, das Krestowski-Stadion, das Parken, das Olympiastadion Sevilla, die Johan-Cruyff-Arena, die Puskás Arena und die Arena Nationala. Mit den Wett-Tipps heute und morgen könnt ihr auf alle Partien in jeder Arena wetten.

Das Finale der Europameisterschaft 2021 findet im Wembley-Stadion in London statt. Insgesamt werden in der englischen Hauptstadt acht Spiele ausgetragen. Neben dem Finale auch beide Halbfinal-Spiele, zwei Achtelfinal-Spiele und drei Gruppenspiele.

Fazit: Coole Spielorte für ein heißes Turnier

Wir als beste Sportwetten Seite freuen uns auf die EM und alle Spielorte. Das Turnier steht in diesem Jahr unter einem ganz besonderen Stern. Und das in mehrfacher Hinsicht. Dennoch wird es spannend zu sehen sein, wie die Nationen mit den Herausforderungen der wechselnden Spielstätten umgehen. Und wer am Ende in Wembley den Titel in den Nachthimmel strecken darf.

Unser EM 2021 Tipp
Sportwetten Bonus des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter