Glücksspiel Apps werden im Google Playstore erlaubt

Die Glücksspiel Apps gehören zu den Online-Angeboten heutzutage fest dazu. Millionen Spieler schätzen es, problemlos unterwegs in der Bahn oder dem Bus ihre Einsätze platzieren zu können. Für alle Nutzer mit einem Android-Gerät war der Zugang zu den nativen Download-Apps allerdings nur über Umwege möglich. Der Grund: Google akzeptierte keine Echtgeld-Glücksspiel-Apps in seinem Playstore. Doch der Internet-Riese wird sein Vorgehen anpassen. Ab dem 1. März 2021 sollen Spieler dann auch im Playstore Echtgeld-Apps für das Glücksspiel herunterladen können.

Glücksspiel Apps im Google Playstore

Ab dem 1. März ist der Download von Glücksspiel-Apps im Google Playstore möglich. Foto: Shutterstock

Mountain View. Es passiert nicht allzu oft, dass der Internet-Gigant Google seine Geschäftsausrichtung korrigiert. Nun allerdings ist genau das der Fall. Der Suchmaschinen-Riese hat sich lange Zeit dagegen gewehrt, Glücksspiel-Apps in seinem Playstore zum Download anzubieten. Das wird sich nun ändern. Für die Glücksspielbranche und nicht zuletzt die Spieler ein erfreulicher Schritt. Bisher mussten Android-Nutzer auf Web-Versionen der Apps zurückgreifen oder konnten den Download nur über externe Quellen des Glücksspielanbieters durchführen.

Google gestattet Glücksspiel Apps im Playstore ab März

Der Internet-Riese Google geht in die Glücksspiel-Offensive. Bislang war das Unternehmen aus Kalifornien (USA) eher restriktiv gegenüber den Glücksspiel-Apps eingestellt. Lediglich in vier Ländern (Brasilien, Irland, Frankreich und Großbritannien) war der Download von Glücksspiel-Apps aus dem Playstore möglich. Nun allerdings ändert das Unternehmen sein Vorgehen. In einem wahren „Boom“ wird die Verfügbarkeit auf 15 Länder ausgeweitet. Auch in den USA sollen demnach bald Downloads der Echtgeld-Glücksspiel-Apps möglich sein. Deutschland gehört ebenfalls zu den nunmehr 15 Nationen.

In die Praxis umgesetzt werden sollen die neuen Regeln ab dem 1. März. Ab jenem Datum können Spieler in Deutschland dann problemlos Sportwetten-Apps oder Online Spielotheken Apps über den Playstore herunterladen. Vorausgesetzt, der jeweilige Anbieter stellt bis dahin eine native Download-App bereit. In jedem Fall dürfte die Änderung in der Ausrichtung von Google für große Freude bei den deutschen Spielern sorgen.

Ausschluss wäre nicht mehr zeitgemäß

Berichten zufolge teilte Google mit, die Glücksspiel-Apps einer genauen Prüfung zu unterziehen, bevor diese im Playstore angeboten werden. Darüber hinaus müssen alle Anbieter der Apps im Vorfeld eine entsprechende Lizenz beim Internet-Riesen vorlegen. Für Google selbst ist die Änderung in der Ausrichtung ein logischer Schritt, wie es hinter verschlossenen Türen heißen soll. über externe Quellen der Glücksspielanbieter. Die Erlaubnis für Glücksspiel Apps im Google Playstore bringt also ein Stück mehr Sicherheit für die Nutzer.

Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter