Was sind Online Wetten und wie funktionieren sie?

Online Wetten sind in Deutschland legal. Doch wie sieht eine Sportwette eigentlich aus? Wir können beispielsweise auf den Sieg des FC Bayern München oder auf mehr als 2,5 Tore im Spiel von Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 setzen. Allerdings haben wir damit nur einen Bruchteil der verfügbaren Option genannt. Nachfolgend möchten wir über die beliebtesten, erfolgreichsten und besten Sportwetten aufklären. Gleichwohl verschaffen wir Einsteigern mit diesem Artikel einen ersten Eindruck und beantworten folgende Frage: Was sind Online-Wetten?

Kernfakten zum Thema „Online Wetten“

  • Wettspiele werden seit der Antike veranstaltet. Online Sportwetten gibt es seit 1996. Intertops aus Österreich gilt hier als Pionier.
  • Im 18. Jahrhundert sind die Wett-Tipps dank Pferderennen und –wetten in England salonfähig geworden.
  • Heutzutage kannst du dir deine Internet-Buchmacher frei auswählen. In unserem Wettanbieter Vergleich verschaffst du dir einen guten Überblick.
  • In Deutschland sind Online Wetten seit 2012 gesetzlich erlaubt. Seit 2020 vergibt die Bundesrepublik Lizenzen.
  • Kunden geben Sportwetten heutzutage hauptsächlich online ab. Doch manche Spieler schwören noch auf das klassische Wettbüro.

Wo darfst du Online Wetten platzieren?

Neueinsteiger sollen bei uns erfahren, wo sie ihre Tippscheine abgeben können. Dies bringt jedoch eine Kernfrage zum Vorschein: Was ist ein Buchmacher? Dieser Fragestellung haben wir einen eigenen Artikel unserer Wettschule gewidmet. An dieser Stelle sei die Antwort auf Folgendes reduziert: Ein Buchmacher ist ein Ort, an dem Sportbegeisterte Tipps auf Veranstaltungen und Ereignisse abgeben können. Unterteilt wird hier in Wettbüros und Online Sportwetten Anbieter.

1. Physisches Wettbüro oder auch Wettshop

In vielen Innenstädten finden sich die Wettbüros. Bekannte Marken sind Tipico und Bet3000. Von außen kannst du nicht hineinspähen. Die Fenster sind verhangen. Denn im Zuge des Spieler- und Jugendschutzes ist der Einlass erst ab 18 Jahren gestattet. Und auch von außen sollen die Wettshops nicht für glänzende Augen bei Jüngeren oder generell bei potentiellen Spielern sorgen. Drinnen finden sich für gewöhnlich zahlreiche Fernseher wieder. Dort kannst du Sportveranstaltungen aus der ganzen Welt verfolgen. Das Geschäftsmodell beinhaltet natürlich ebenso, dass du auf diese und weitere Veranstaltungen deine Wett-Tipps platzieren kannst.
Vorteile:

  • Durch die vielen Fernseher guckst du kostenlos Sport.
  • Dank der Live-Übertragungen sind entsprechende Wetten akkurater.

Nachteile:

  • Personal und Technik kosten Geld. Dies wirkt sich meist in Form eines Quotenabschlags aus.
  • Du musst das Haus verlassen, um eine Wette zu platzieren.

2. Online Wettanbieter oder auch Internet-Buchmacher

Das Gegenstück zum Wettbüro ist der Wettanbieter im Internet. Bekannte Namen sind Betway, Bet3000, Bet365, Interwetten, Tipico, Unibet, Betano oder auch Bet-at-Home. Davon findest du auch einige in unserer Sportwetten Anbieter Top 10 wieder. Ohnehin beschäftigt sich PlayersBest in erster Linie mit dem Online-Glücksspiel. Online Wetten stehen hier folglich ganz weit oben auf der Liste unserer Interessen. Beim Sportwettanbieter ist der Internetauftritt von entscheidender Bedeutung. Technisch muss uns das Portal den Weg weisen. Bestenfalls lässt sich die Wettseite ganz bequem via Smartphone oder Tablet bedienen. Alles was du brauchst ist eine Internetverbindung und ein Kundenkonto.

Vorteile:

  • Große Auswahl an Sportarten, Wettbewerben und Einzelwetten.
  • Online Sportwetten haben eindeutig die attraktiveren Wettquoten.

Nachteile:

  • Es fehlt sowohl an der Atmosphäre eines Wettshops, als auch an persönlicher Betreuung.
  • Technische Störungen können dich sehr selten von der Tippabgabe abhalten.

Was sind die beliebtesten Sportarten für Online Wetten?

Was sind Sportwetten? Diese Frage lässt sich natürlich ebenso auf Basis des Angebots eines Buchmachers beantworten. Zunächst möchten wir hierbei auf die Sportarten zu sprechen kommen, auf die du deine Wett-Tipps setzen kannst. Allerdings ist dies hier nur ein Ausschnitt der beliebtesten Events. Für gewöhnlich haben Online-Wettanbieter zwischen 20 und 50 Sportarten im Programm.

  • Fußball: Kein Sport in Europa ist prominenter. Daher spezialisieren sich fast alle Bookies auf das Fußballspiel. Hier kannst du von der britischen Premier League, bis zur Liga in Tansania weltweit deine Einsätze auf Online Wetten setzen.
  • Tennis: Viele Profis ziehen Tenniswetten vor. Denn bei diesem Sport stehen nur zwei (im Doppel vier) Spieler auf dem Platz. Erfolgreiche Sportwetten sollen einfacher sein, weil die Form konstanter ist und weniger Unvorhergesehenes passiert.
  • Basketball: Die beste Sportwetten Seite hat natürlich auch Basketball im Portfolio. Hier ist das Ergebnis, im Vergleich zum Tennis, schon eher von der Form eines Einzelnen – des Top-Spielers – abhängig.
  • Eishockey: Ein schneller Sport auf dem Eis. Der Puk muss in den Kasten. Im Vergleich zum Fußball fallen mehr Tore. Das Unentschieden ist unwahrscheinlich, aber möglich. Tatsächlich sind gerade Tore- und Remis-Tipps beliebt.
  • Volleyball: Laut unserer Sportwetten Anleitung ist das Interesse nicht sonderlich groß. Doch findet der Sport regelmäßig im Fernsehen seinen Platz. Daher macht es Freude darauf zu wetten.
  • Darts: Langweilig? Weit gefehlt! Viele Hobby-Sportler üben Darts selber aus. Und im TV ist das „Pfeilewerfen“ immer präsenter.
  • Formel 1: Eine Sportart, die stark vom Wetter und von den verfügbaren Autos beeinflusst wird. Normalerweise lassen sich die stärksten Fahrer anhand der Wertung ablesen. Allerdings ist ein Rennen immer für Überraschungen gut.
  • Handball: Besonders wenn eine Europa- oder Weltmeisterschaft ansteht, ist ganz Deutschland im Handball-Fieber. Da wir Deutschen in dieser Betätigung recht erfolgreich sind, dürfen Handball Tipps keinesfalls fehlen.

Was sind die Online Sportwetten der Zukunft?

Eines möchten wir innerhalb von unserem Sportwetten Ratgeber vorwegschicken. Auch der amerikanische Sport wird für uns Deutsche immer interessanter. Besonders der American Football, der inzwischen im Fernsehen übertragen wird, ist zu nennen. Doch gibt es weitere Online Wett-Tipps, die sich zuletzt immer mehr in den Vordergrund spielen.

  • eSports: Elektronische Wettkämpfe haben es ebenfalls schon in die TV-Landschaft gebracht. Von Fifa bis Counter-Strike gibt es eine Vielzahl an eSport-Wettbewerben.
  • Virtuelle Sportarten: Der Unterschied zum elektronischen Sport liegt darin, dass es hier nicht mal echte Spieler braucht. Der Computer spielt das Match alleine und du darfst tippen.
  • Fantasy Football: Dabei stellen sich die Kunden ein eigenes Team zusammen. Der Anbieter vergibt für die Spieler punkte. Wer am Ende oben steht, der gewinnt den Pott.
  • Unterhaltungswetten: Wer gewinnt Germanys Next Topmodel oder Deutschland sucht den Superstar. Ja, auch solche Online Sportwetten gibt es.
  • Politikwetten: Wer wird der nächste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika? Welches Land tritt aus der EU aus? Auf politische Ereignisse kann ebenfalls gewettet werden.

Macht es Sinn sich bezüglich der Sportwetten online zu spezialisieren?

Du willst beste Sportwetten platzieren? Dann solltest du eine Spezialisierung in Betracht ziehen. Hierbei gibt es zwei Optionen. Dass du dich auf eine oder vielleicht sogar mehrere Sportarten festlegst ist jedoch ganz normal. Doch innerhalb des Fußballs könntest du dich auf die 1. Bundesliga spezialisieren. Dort hast du den besten Überblick. Du kennst nicht nur die Vereine, sondern auch die Spieler und bestenfalls die Statistiken dazu. Mit diesem Wissen bist du in der Lage eine eigene Wahrscheinlichkeit des Spielausgangs zu errechnen oder zumindest abzuschätzen. Und das Ergebnis kannst du mit den dargebotenen Quoten der Wettanbieter abgleichen. Dabei solltest du keinesfalls vergessen die Sportwetten Steuer in deine Überlegung einzubeziehen.

Was ist also die zweite Art der Spezialisierung? Damit meinen wir konkrete Wetten. Beispielsweise könntest du dich auf Over-Tipps konzentrieren. Dadurch beschränkst du die persönliche Analyse auf einen Kernbereich – die Tore. Ähnlich kannst du bei Unentschieden, der Anzahl Tore, das Both2Score und natürlich Under-Wetten verfahren. Andere Spieler spezialisieren sich auf die Außenseiter. Dabei nehmen sie häufige Fehlschläge in Kauf, um mit dem Gewinn dann richtig abzuräumen. Aus unserer Erfahrung würden wir dir abraten auf Wettquoten unterhalb von 1,20 zu setzen. Hier lohnt sich der Tipp im Abgleich mit der Chance eigentlich nie.

Online Wetten FAQs

👍 Welche Wettanbieter eignen sich am besten für Online Wetten?

Um diese Frage ausführlich beantworten zu können, erstellen wir regelmäßig ausführliche Wettanbieter Testberichte. Eine eindeutige Antwort können wir dir gar nicht geben. Denn diese könnte unterschiedlich ausfallen, je nachdem ob du lieber einen hohen Bonus, beste Quoten oder einen tollen Service erwartest. Wenn du dich etwas auf PlayersBest umschaust, findest du bestimmt eine Sportwetten Anbieter Empfehlung, die dich anspricht.

👓 Wo wetten Anfänger und wo Profis?

Profis unterhalten meist mehrere Wettkonten. So lässt sich beispielsweise aus den Buchmachern Bet365, Betway, Unibet, Bet3000 und Neo.bet immer die höchste Wettquote herauspicken. Manche Profis setzen zwischendurch immer mal wieder auf neue Anbieter, um dort den Wettbonus freispielen zu können. Anfänger sollten sich lieber zunächst auf einen oder wenige Bookies konzentrieren und das Spektrum Online Sportwette verstehen lernen. Dafür eignen sich in der Regel die etablierten Buchmacher.

💡 Wie funktionieren Online Wetten?

Unsere Sportwetten Anleitung soll auch diesen Part aufgreifen. Du meldest dich bei einem Wettanbieter an. Danach folgt die Einzahlung. Jetzt kannst du aus dem Portfolio an Sportwetten (Fußball, Basketball, Tennis, Pferdewetten online, etc.) und den Einzelwetten (Heimsieg, Unentschieden, Over/Under, Anzahl Tore, Beide Teams treffen, etc.) deine Quoten auswählen und darauf einen Einsatz platzieren. Dir stehen Einzelwetten (höhere Wahrscheinlichkeit, aber kleinerer Gewinn) und Kombinationen (geringere Chance, aber größere Auszahlung) zur Auswahl.

Fazit: Online Wetten sind ein breites und interessantes Themenfeld

Für Online Wetten braucht es mehrere Dinge. Erstens: Sportveranstaltungen. Diese müssen stattfinden und zu einem Ergebnis führen. Zweitens: Wettoptionen. Hier kommen die Buchmacher ins Spiel. Sie listen die Sportarten und die einzelnen Wetten auf. Drittens: Quoten. Natürlich basieren diese heutzutage nicht auf Schätzungen, sondern auf konkreten mathematischen Berechnungen. Doch erst anhand der Wettquote ist eine Entscheidung zu treffen. Viertens und Letztens: Kunden, die sich für Sport und Sportwetten begeistern. Denn auch bei der online Wettabgabe regulieren Angebot und Nachfrage das Geschäft.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Slots
Top Slots Boni
Nach oben
Schließen
Die Top Deals von PlayersBest! Jetzt zugreifen:
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter